bild

 

logo

bulletReisebericht nordöstliches Südafrika im März 2002

строительный блог http://zastroykaplus.ru

Ein Zebra im Hluhluwe NationalparkNachdem wir im Jahr zuvor die Karoo und die Gardenroute bereist hatten , führte uns diese Tour in den nordöstlichen Teil Südafrikas. Dieser Bericht beschreibt unsere zweiwöchige Mietwagentour von Johannesburg über Sun City, das Gebiet der Panorama Route, den indischen Ozean und die Drakensberge zurück nach Johannesburg.

Den Krügerpark, den wir bereits 1990 besichtigt hatten, haben wir diesmal ausgelassen, da wir uns die Malaria-Prophilaxe mit ihren Nebenwirkungen ersparen wollten. Gelegenheit zur Tierbeobachtung bot sich uns dennoch in den Nationalparks Pilanesberg (malariafrei) und Hluhluwe (Malaria-Risiko fast Null).

Reiseführer über Südafrika gibt es mittlerweile viele. Mir persönlich gefallen die von Iwanowski am besten.

Zum Einstieg in das Reiseland Südafrika empfehlen sich unsere Seiten mit allgemeinen Informationen über Südafrika. Zu finden unter den Länderinfos.

Links zu Unterkünften und Sehenswürdigkeiten gibt es natürlich an den entsprechenden Stellen in meinem Reisebericht.

Hier zunächst unsere Route im Überblick:

rsa0302_map

Auf dieser Tour haben wir fast 3900 km zurück gelegt. Was wir dabei gesehen und erlebt haben, erzählen wir in dem folgenden Reisebericht.

 

Zum Reisebericht Südafrika 2002

footer