bild

 

logo

bulletGästebuch

Seit Januar 2012 ist unser neues Gästebuch online und wartet auf Eure Kommentare.

Gästebuch
 
 
 
  Hinweis: Ihre Nachricht wird vom Gästebuchadministrator geprüft
  Felder die mit einem Sternchen * gekennzeichnet sind, werden benötigt.
Seiten: 4 5 6 7 8 (17)

Name: Andreas
Verschickt: 26.09.2014 15:33:58

Ihr habt in eurem Leben wirklich viele tolle Reisen machen können. Die Berichte machen richtig Spaß auch an diese Ort zu fahren.
Name: Stefan
Verschickt: 26.09.2014 15:33:31

Hallo, eine wirklich tolle Site die hier aufgebaut wurde. Schöne Gtüße und macht weiter so!
Name: Attila und Ulli
HomePage: www.kardos-welt.de
Verschickt: 18.09.2014 17:47:02

Hallo ihr beiden, vielen Dank für den interessanten Reisebericht über Costa Rica. Wahrscheinlich wollen wir das Land auch bald einmal besuchen, von daher hat es Spaß gemacht so viele Infos zu bekommen.
Wir betreiben unsere Homepage übrigens aus dem selben Grund wie ihr. Ihr könnt gerne mal vorbeischauen. Liebe Grüße

Name: Tatjana
HomePage: out-of-curiosity.jimdo.com/
Verschickt: 19.08.2014 12:23:48

Hallo ihr Lieben,
bin gerade auf der Suche nach weiteren Infos für unsere anstehende Neuengland-Reise im Herbst auf eure Homepage gestoßen und eine ganze Weile hängen geblieben - auch wenn wir altersbedingt auf noch nicht ganz so viele Reisen zurückblicken können habe ich sehr viele gleiche Ziele entdecken können und konnte richtig schön in euren und meinen Erinnerungen schwelgen. Neben dem Fernreisen teilen wir auch eure Leidenschaft für das Wohnmobil-Reisen - somit eine wirklich tolle Homepage mit vielen Anregungen für mich!

Ich wünsche euch noch unzählige unvergessliche Reisemomente!

Liebe Grüße,
Tatjana

Name: Edmund Nagels
E-Mail: edmundnagels@gmail.com
Ort: 74336 Brackenheim
Land: BW
Verschickt: 28.07.2014 18:30:56

hallo - haben Euren Reisebericht - wie so viele andere auch - vor unserer 1. Reise nach GR gelesen. Wir hatten als Ziel Richtung Thessaloniki und Chalkidiki - Kavala vorgesehen - zusammen mit meinem Schager und Frau (2WoMo's) ging's via Igominitsa ins Inland. Auch wir hatten zusaätzlich noch das Schulz Buch dabei - wobei ich sagen muss nicht ganz einfach zu interpretieren und manche Angaben waren aus der Steinzeit. Akuellere Angaben gab es im Internet. Wir hatten wunderschöne-traumhafte Strände gesehen und in einem warmen Wasseer gebadet - wir dachten manchmal die Badewanne ist aber groß - Durchaus positive Erfahrungen mit den Griechen und oftmals in einem hervoragenden Deutsch konnten wir uns unterhalten ( Oft waren es ältere Griechen die uns auf Deutsch ansprachen - Mehrere ehemalige Daimler Arbeiter getroffen.Das mit dem Müll hat sich auch seit Eurem Besuch nicht verändert- denke sogar verschlechtert- jedes Loch oder Bodensenke war voll mit Mülltüten.Was unser nächstes Reiseziel in 2015 sein wird planen wir noch - als Rentner hat man Zeit und nicht so viel Verpflichtungen.
Ich schwärme von Norwegen - meine Frau tendiert nach Spanien- mal sehen vielleicht ist sogar beides drin. Wünschen Euch noch viele schöne WoMo Tage !!
Ursula und Edmund Nagels

Name: Theo und Sigrid
Ort: Wismar
Verschickt: 22.07.2014 22:51:01

Hallo, ein wirklich toller und informativer Reisebericht. Wir sind jetzt das dritte Jahr in Folge in Amerika. Genau diese Reise plane ich . Hab schon viele recherchiert, aber Eure Tips sind die besten. Danke
Name: Heidi
E-Mail: heidi-kistler@bluewin.ch
Land: Schweiz
Verschickt: 29.06.2014 18:10:07

Hallo Elke und Patrik
Wir wollen nächstes Jahr die Australientour Sydney-Adelaide machen. Auch wir sind Neueinsteiger und möchten beim ersten Mal nicht zu weit reisen, besser die gewählten Ziele genau ansehen. Beim Planen sind wir auf eure Seite gestossen, die ist wirklich gut.
Müssen Hotels vorgebucht werden oder findet man immer ein Zimmer ?

Name: Falko
HomePage: www.urlaubsrebell.de
Verschickt: 20.05.2014 11:24:17

Hallo Patrick und Elke, sehr informative und interessante Seite mit schönen Reiseberichten. Ich habe mich gerade bei der Recherche eines neuen Artikels hier umgeschaut und konnte einiges mitnehmen. Danke und weiterhin viel Erfolg
Name: Roland Altenau
E-Mail: Roland.Altenau@t-online.de
Ort: 79336 Herbolzheim
Verschickt: 10.05.2014 12:17:24

Habe euere Reiseberichte über den Westen der USA mit grosser Interesse gelesen. Sie sind einfach gut, auch im Vergleich zu anderen Ich habe sie gelesen weil meine Frau und ich 2015 vom
19.04. bis zum 27. Juni genau durch den Westen der USA, mit einem WOMO, fahren wollen. Ist es nötig um diese Campgrounds vorzubuchen oder nicht. Wie
sieht es aus mit WIFI. Ist es überhaupt nötig einen
Laptop mit zunehmen? Über eine Antwort würde ich mich freuen

Name: Ulrike Frank-Lemoussu
E-Mail: ulemoussu@yahoo.fr
Ort: Dardilly
Land: Frankreich
Verschickt: 16.04.2014 18:23:30

Hallo! Bin per Zufall auf Euren Neuenglandbericht gestossen, da wir nächste Woche zu fünft (mit 2 Teenagern und meinem Vater, 83!) zuerst nach New York fliegen und dann per Mietwagen diverse Ziele in Neuengland ansteuern. Habe dann aus Neugier auch Eure anderen Berichte gelesen. Bravo!! Grossartig, dass Ihr Euch die Zeit nehmt, Eure Erfahrungen mitzuteilen! Ich sollte mir als alte Globetrotterin davon eine Scheibe abschneiden. Aber man findet immer wieder andere Ausreden, warum man sich nie die Zeit dazu nimmt; voll berufstätig, 4 Kinder (inzw. 15 - 25, fahren also nicht mehr alle mit..)
Wir haben zwar nicht den gleichen Reisestil, obwohl auch individual gereist wird, d.h. NIE Pauschal mit einem Reiseveranstalter, allerdings sind wir dann vor Ort überhaupt nicht mehr individuell, denn die Begegnungen mit Land und Leuten stehen dann total im Vordergrund mit ausschliesslich Privatunterkünften (B&B oder kleine Hotels), ausser jetzt in New York, wo dann ausgiebig mit den Besitzern diskutiert wird und man auch schon zu dem einen oder anderen Fest mitgenommen wurde... Wahrscheinlich bin ich aus dem Grund als Deutsche schon vor 30 Jahren in Frankreich hängengeblieben... Ein Tipp: Wagt Euch nach Asien! Eure Englischkenntnisse scheinen ja ganz gut zu sein, und Ihr werdet es nicht bereuen; ist zwar total anders als die USA, Südafrika, Australien, Neuseeland und andere "bequeme" westliche Länder, aber diese Erlebnisse werdet Ihr nie vergessen! Dort kann man zwar (ausser ein paar Länder wie z.B. Thailand, Japan etc) nicht mit einem Mietwagen geschweige Wohnmobil herumfahren, dafür hat man nach Wahl und Portemonnaie bequeme oder weniger bequeme öffentliche Verkehrmittel zur Auswahl, was auch wieder ein Erlebnis für sich ist! Man reist dann gezwungenermassen mit dem Rucksack, was nichts mit jungen Rucksackreisenden gemeinsam haben muss, nur wegen der Bequemlichkeit, denn ein Rucksack ist einfacher zu handhaben als ein schwerer Koffer. Quartiere kann man sich immer hübsche raussuchen. Südamerika kann ich auch wärmstens empfehlen; Argentinien und Chile geht problemlos mit einem Leihwagen; Peru (waren dort letztes Jahr) wieder weniger. Gebe Euch gerne Tipps falls nötig, denn habe für jedes Land eine Tabelle mit jedem bereisten Ort, der dazugehörigen Unterkunft und den besonderen Sehenswürdigkeiten angelegt. Wäre jetzt eigentlich nicht unbedingt in die USA geflogen, wenn ich es nicht meinen Kindern (welcher Teenager träumt nicht von Amerika) versprochen hätte, das habe ich auch des Öfteren vor 20 - 25 Jahren getan, aber wie gesagt, wer einmal ursprünglichere Länder bereist hat, hat keinen richtigen Bock mehr auf die USA...
Das war jetzt nur zur Anregung gedacht. Und nochmals danke fürs Aufschreiben Eurer Erlebnisse.
Viele Grüsse,
Ulrike

footer